SCMO Optitag 2019: Höhepunkt der Saison für unsere Jüngsten

 

Der OPTI-TAG ist für die Segel-Kinder des Segelclub Monheim der schönste Saisontermin. Die Wettfahrten gewann Fritz Reifert vor Moritz Jung und Silvius Heer. Bevor Fritz den großen Wanderpokal entgegennahm bewies er in jeder Wettfahrt sein Engagement: Direkt nach dem Zieldurchgang drehte er um und begleitete am Endes des Feldes die jüngeren Segler bis ins Ziel. Für viele war es die erste selbst gesegelte Regatta überhaupt und bewiesen ihren Ausbildungsfortschritt. Mehr als 25 Kinder nahmen an der Veranstaltung des Segelclub Monheim teil. Das Wetter unterstützte die Kenterübungen, womit das Aufrichten eines gekenterten Optimist-Segelbootes trainiert wurde. Jedes Kind lernte zudem einen Augspleiß, den es mitnehmen durfte. Das Opti-Training wird während der Schulzeit jeden Freitag ab 17:00 im SCMO durchgeführt.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://segelclubmonheim.de/2019/07/01/scmo-optitag-2019-hoehepunkt-der-saison-fuer-unsere-juengsten/

Letzte Arbeiten an unserer neuen Steganlage abgeschlossen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

An unsere neue Steganlage ist jetzt noch ein sehr schöner Kantenschutz angebracht worden. Dadurch wird das An- und Ablegen noch komfortabler.

Herzlichen Dank an unser Baukomitee für die Planung und Durchführung und natürlich auch an alle weiteren fleißigen Helfer, die sich beteiligt haben. Unser Club lebt vom Engagement seiner Mitglieder!

Viele fleißige Helfer.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://segelclubmonheim.de/2019/06/21/letzte-arbeiten-an-unserer-neuen-steganlage-abgeschlossen/

Stolze Kinderaugen nach Sieg bei anspruchsvoller Regatta auf der Ostsee

Mit 2,30m Bootslänge und 3,5m² Segelfläche segelten am letzten Mai-Wochenende rund 330 Jüngstensegler in der Bootsklasse „Optimist“ bei 4-5 Windstärken und leichter Welle über die Ostsee. Bereits zum 51. Mal trafen sich junge Segler im Alter von 9 bis 15 Jahren aus ganz Deutschland zu einer der größten und anspruchsvollsten deutschen Opti-Regatten – dem Goldenen und Silbernen Opti am Kieler Olympiahafen des TSV Schilksee.

Mit dabei: unser SCMO-Nachwuchssegler Nick Plinke (11 Jahre), der in die 6. Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums in Monheim geht. Bereits am Freitag begann für ihn das Segel-Wochenende mit dem Vortraining auf der Kieler Förde. Hier wurden Segelmanöver – Wenden & Halsen sowie Starts – bei in Böen bis zu 6 Windstärken trainiert. Auch wenn der Trainingstag kräftezehrend war, gingen die jungen Segler so optimal vorbereitet und bereits vertraut mit dem anspruchsvollen Gewässer in die Regatta. 

Es wurden insgesamt 6 Wettfahrten von jeweils rund 45min Dauer gesegelt. Nick Plinke führte am Samstagabend nach 4 Wettfahrten mit konstant guten Leistungen die Rangliste von 92 Seglern des Silbernen Optis an. Am Sonntag konnte Nick bei weiter auffrischendem Wind sowie einsetzendem Regen und Nebel seinen 1. Platz souverän verteidigen. 

Der starke Wind, die hohen Anforderungen an Erfahrung, Kraft und Ausdauer erzeugten Erfolgserlebnisse und Stolz auf die seglerischen Leistungen bei sämtlichen jungen Seglern – ganz gleich mit welcher Platzierung.

Für Nick Plinke, der nach dieser erfolgreichen Regatta nun auch den Platz 1 in der NRW-Rangliste der Optimisten-B innehält, war dies eine schöne Belohnung für sein intensives Segeltraining in den letzten Monaten – selbst bei Schnee und Eis über den Winter hinweg. 

Jetzt steht der nächste Schritt an – der Umstieg in die Segelklasse „Opti A“. Hier erwarten ihn Segler im Alter von bis zu 15 Jahren, von den die Besten auch bereits an EM und WM teilgenommen haben. Aber man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben und Nick freut sich bereits darauf sich nun auf dem „nächsten Level“ seglerisch zu messen und dabei auch viele neue Segler-Freundschaften aus ganz Deutschland auf dem Wasser zu schließen. 

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Sieg und weiterhin viel Erfolg!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://segelclubmonheim.de/2019/05/31/stolze-kinderaugen-nach-sieg-bei-anspruchsvoller-regatta-auf-der-ostsee/

Neue Termine 2019 sind online

Im Menüpunkt „Termine“ findet Ihr die neuen Termine für 2019.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://segelclubmonheim.de/2019/01/04/neue-termine-2019/

Segelsaison eröffnet!

Ab dem 01. April kann nun endlich nach der langen Winterpause wieder gesegelt werden!

So langsam füllen sich die Stege unserer neuen Hafenanlage und die ersten Segler waren auch schon auf dem Wasser zu sehen. Also ab aufs noch recht kühle Nass, damit alle wieder in Topform sind, wenn die Saison am 21. April mit ihrer ersten Wettfahrt beim Ansegeln startet.

Viel Spaß und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://segelclubmonheim.de/2018/04/04/segelsaison-eroeffnet/

SCMO im MONAMARE

Mehr als 30 Segler des SCMO trainierten am zweiten Januarsonntag im Monamare. Tauchen, unterwasser Knoten knüpfen, unter einem Segel durch schwimmen, mit einer Schwimmweste vom 1er und das Retten in Seglerausrüstung war für 20 Segel-Kinder ein Erlebnis. Dazu gehörte auch, dass jedes Kind einen Erwachsenen mit Schwimmweste aus dem Wasser zog!

Das Training ist Teil der Jugendausbildung im Segelclub. 2017 haben weitere sieben Kinder ihren ersten Segelschein erworben. Der SCMO fördert gezielt die Begeisterung der Jugendlichen und Eltern für die Trendsportart Segeln. Das breite Spektrum von Entspannung bis zur sportlichen Leistung wird auch für Erwachsene mit Ausbildung und Training erweitert. Zusätzlich können Mitglieder auf dem Monheimer „See in der Stadt“ Segelscheine vorbereiten und prüfen lassen.

Zum Erlernen der Knoten, Seemannschaft, Segelregeln und die Kniffe der Segler treffen sich die Mitglieder wöchentlich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://segelclubmonheim.de/2018/02/11/scmo-im-monamare/

neuer Yachthafen fertiggestellt!

Der neue Yachthafen ist fertig!
Neu und blitzblank ist die neue Steganlage. Ein schwimmendes Jollenlager
und Liegeplätze wird den Segelsport des SCMO für die nächsten Jahrzehnte
ermöglichen. In einem gemeinsamen Kraftakt haben die Stadt Monheim und
die Mitglieder des SCMO mit viel persönlichem Einsatz die alten Anlagen
ersetzt. Das Sytem der Firma PAADISILA ist für 20 Jahre ausgelegt. Der
Zuschuß der Stadt Monheim am Rhein verpflichtet den Segelclub, die
erfolgreiche Jugendausbildung für diesen Zeitraum fortzusetzen. Ab April
bis November wird die neue Steganlage mit über 70 Jollen genutzt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://segelclubmonheim.de/2018/01/20/neuer-yachthafen-fertiggestellt/

Segeln in der Stadt Monheim

Am südlichen Stadtrand laden über 420.000 m² Wasserfläche zum Segeln ein:
doppelt so breit wie der Rhein und doppelt so lang wie breit!

In der Natur entspannen oder sportlich Segeln –
in Monheim wird die Kultur des Segelns zum Sport mit der Natur.

Der Segelclub Monheim e.V. bietet seinen Mitgliedern:

blitzsauberes Wasser mit viel Platz zum Segeln,
einen Yachthafen mit eigener Schwimmsteganlage
und trockenen Liegeplätzen für Jollen
10 Clubboote für jede Altersgruppe,
ein gepflegtes Gelände mit Clubhaus,
Segel-Ausbildung für Clubmitglieder.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://segelclubmonheim.de/2017/07/08/segeln-in-der-stadt-monheim/

OPTI-TAG mit Regatta im Segelclub Monheim

Für mehr als 20 Kinder war der OPTI TAG 2017 beim Segelclub Monheim e.V. der
vorläufige Höhepunkt der aktuellen Segelsaison. Das Segeln für Kinder stand von
Samstagmittag bis Sonntagmittag im Mittelpunkt. Alle Kinder waren mit großer
Begeisterung in Segelbooten auf dem Wasser und der SCMO organisierte eine Regatta
für Kinder in Optimisten-Jollen mit sieben Wettfahrten. Dabei bewiesen die jüngsten
Segler ihr Gespür für Wind auf dem Monbagsee und ihr Können bei engen Manövern.
Bester Segler wurde Nick Plinke vor Fynn Waltemode und Fritz Reifert auf dem 3. Platz.
Sie nahmen die großen Pokale und die Urkunden, für alle Kinder, aus den Händen von
Gerd Grupe, dem Vorsitzenden des SCMO entgegen.
Die Optimisten-Dinghy-Jollen, kurz Opti genannt, sind die guten Freunde der segelnden
Kinder. Darin sind sie der Kapitän und bestimmen alleine, wie schnell und welchen Kurs
sie segeln wollen. Für die Kinder im Alter zwischen fünf und 15 Jahren ist dies ein Sport
mit wachsender Eigenständigkeit und Verantwortung. Die Jugendausbildung unterstützt
der SCMO mit zehn Booten und leistet wöchentliche Trainings mit bis zu 18 Opti ́s. Dazu
gehören auch Kenterübungen, bei dem ein Opti von einem Kind umgekippt und
innerhalb weniger Sekunden wieder aufgerichtet wird. Zur Ausbildung gehören auch
Knoten und Spleißen, so dass am OPTI-TAG des SCMO jedes Kind seinen eigenen
Augspleiß anfertigte und mitnehmen durfte.
Segeln kann in Monheim im Opti beginnen und bis zu Jugendeuropa- und
Weltmeisterschaften führen, wie Monheimer Segler in der EUROPE-Jolle zeigten, die
hier als Kinder das Segeln lernten. Als besonderen Vorteil bewerten die engagierten
Eltern den großen See in der Stadt Monheim: Sie können mit dem Fahrrad zum Segeln
kommen, um sich dem Wind anzupassen. Dieser schonende Umgang mit den Kräften
der Natur macht Segeln zum Erlebnis für die ganze Familie und wird auch gerne zur
Entspannung nach der Arbeit genutzt.


Die Preisträger der OPTI-TAG-Regatta des Segelclub Monheim


Das OPTI-TEAM des SCMO zeigt stolz seine Augspleiße

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://segelclubmonheim.de/2017/07/07/opti-tag-mit-regatta-im-segelclub-monheim/

Der SCMO startet Segeln für Kinder

Die ersten Kinder segeln schon, obwohl die Bäume noch kaum grün zeigen.
Mit dem ersten Freitag nach den Ferien begann um 17:00 im SCMO die
Segelausbildung für Kinder.
Das Training führt bis zum Jüngstensegelschein und vermittelt auch
Knoten sowie Theorie.
Zusätzlich gibt es jeweils Mittwochs um17:00 gemeinsames Segeln für
Kinder und Jugendliche des SCMO.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://segelclubmonheim.de/2016/04/11/der-scmo-startet-segeln-fuer-kinder/